polaroid_hartmut

Caverion bietet eine lehrreiche Zeit.

Anja Grunsky – Praktikantin, Hohenau an der March

Anja Grunsky stammt aus dem nördlichen Weinviertel und pendelt  jeden Tag nach Wien, um bei Caverion Österreich ihr Sommerpraktikum zu absolvieren. Im Rahmen ihrer Ausbildung an der Fachschule für wirtschaftliche Berufe ist ein Praktikum im kaufmännischen Bereich vorgesehen.

Nachdem Anja ihre ersten Berufserfahrungen in einem internationalen Unternehmen sammeln wollte, hat sie sich bei Caverion beworben und eine Möglichkeit für ein Praktikum bekommen.

Jedes Jahr werden bei Caverion Praktikanten und Praktikantinnen  in den unterschiedlichen Abteilungen aufgenommen, alleine im Juli 2018 waren es 16 Personen, die entweder in der Konzernzentrale in Wien oder direkt auf den Baustellen vor Ort im Einsatz waren.  Ziel ist es den jungen Nachwuchskräften zu helfen die Theorie in die Praxis umzusetzen. Dadurch ergeben sich durchaus gute Möglichkeiten zukünftige Fachkräfte zu finden.

„Meine Kollegen und Kolleginnen bei Caverion waren alle sehr hilfsbereit und haben mir Einblick in verschiedene Abteilungen gegeben.  Anfangs musste ich, wie jeder Neuling  auch Arbeiten wie  das ordnen von Dateien und Ordner erledigen. Bald aber wurde ich mit der Verwendung der hausinternen Systeme betraut und durfte schon weit anspruchsvollere Arbeiten erledigen. Diese Aufgaben haben richtig Spaß gemacht und ich bekam das Gefühl  gebraucht zu werden und etwas Sinnvolles für Caverion zu tun“, meint Anja.

„Die Zeit bei Caverion ist eine sehr lehrreiche Zeit für mich und ich habe viel über die Aufgaben in der Serviceabteilung gelernt. Wenn ich die Fachschule 2019 abschließe, kann ich mir gut vorstellen mich bei Caverion um eine fixe Stelle zu bewerben“, fügt sie mit einem Lächeln hinzu.