194 search results for ""

Suchen
Aufgabengebiet
Sortieren nach
Relevanz Neueste
Sortieren nach
Groß Klein
Wollen Sie etwas bewegen?

Wollen Sie etwas bewegen?

Wollen Sie etwas bewegen? Gebäude nachhaltig für das  Klima und die Umwelt , aber auch sicher und komfortabel für die Menschen, die dort arbeiten und leben zu gestalten, treibt uns täglich an. Immerhin verbringen wir den Großteil unserer Lebenszeit in Innenräumen. Bei Caverion können Sie stolz auf Ihren Beitrag sein. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Gebäude, Industrieanlagen und Infrastrukturen  intelligent und nachhaltig  sind. Auf diese Weise leisten wir einen erheblichen Beitrag dazu, die Auswirkungen der Klimakrise aufzuhalten. Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen. Mit  starkem Teamgeist  schaffen wir eine sichere, offene und anregende Arbeitsumgebung - in den Niederlassungen wie auch vor Ort bei unseren Kundinnen und Kunden in Objekten sowie auf Baustellen. Erleben Sie mit uns, wie wir die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden von Menschen aktiv verbessern.  Gemeinsam bewegen wir mehr. Building Performance Wir legen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit. Dafür übernehmen wir Verantwortung, etwa für technische Gebäudeausrüstung, für integriertes Facility Management und für Energieeinsparkonzepte. So schaffen wir die Grundlage für Höchstleistungen – im wahrsten Sinne des Wortes, denn unsere Bauprojekte zählen zu den herausragendsten in ganz Europa. Lassen auch Sie sich begeistern von einem Unternehmen, das Ihnen exzellente Perspektiven bietet und von Kolleginnen und Kollegen, die Ihren Anspruch teilen. Arbeitssicherheit an erster Stelle Die Gewährleistung der Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl vor Ort beim Kunden, als auch in den Büros, hat für uns oberste Priorität. 96% unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sagen, dass sie Sicherheit als ihre persönliche Verantwortung betrachten. Dabei setzen wir auf Prävention. Wir verbessern konstant die Sicherheitsvorkehrungen und setzen alles daran, unser Ziel von null Arbeitsunfällen zu erreichen. Ihre Expertise zählt - wir sorgen gemeinsam für intelligente und nachhaltige Umgebungen. Als Teil unseres Teams können Sie stolz auf Ihre Leistungen sein: Sie sichern das Wohlbefinden von Menschen, Unternehmen und der Umwelt. Täglich betreuen wir tausende von Kundinnen und Kunden – jeder Tag hält neue Herausforderungen bereit. Wir machen den Unterschied für die Zukunft! Building Performance - Gemeinsame Ziele verfolgen Wir schätzen einen guten Teamgeist und das hohe Engagement, die Vielfalt und das ethische Verhalten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 90 % unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich von ihrem kollegialen Umfeld respektiert. 93 % unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bereit zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um als Unternehmen und Team erfolgreicher zu werden. Wir heißen neue Kolleginnen und Kollegen und andere Ansichten willkommen - wir bauen unseren Erfolg gemeinsam auf. Wenn Ihre Fähigkeiten wachsen, wachsen auch Ihre Möglichkeiten. Viele unserer Top-Fachkräfte haben sich ihr Know-how über unsere hauseigene Abteilung für Weiterbildung und Entwicklung angeeignet. Wir ermutigen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die persönliche Entwicklung als Teil ihrer täglichen Arbeit zu verstehen, Fragen zu stellen, offen um Hilfe zu bitten und ihr Wissen mit anderen zu teilen. Sie profitieren von einem professionellen Netzwerk, innerhalb aller Disziplinen über Einheiten, Regionen und 11 Länder hinweg. Im Durchschnitt arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 11 Jahre bei uns. Unsere Rekordkarrieren liegen bei über 45 Jahren - das ist eine lange Zeit des Wohlbefindens und der Gemeinschaft! Beruflich wachsen Wir bieten attraktive Leistungen Das Grundgehalt bei Caverion richtet sich nach den Aufgaben, Anforderungen und Erfahrungen der ausgeschriebenen Stelle sowie nach dem Marktniveau. Wir setzen gemeinsam klare Ziele und belohnen gute Leistungen. Besonders Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Darum bietet Caverion attraktive Leistungen in Form einer betrieblichen Krankenzusatz- sowie Unfallversicherung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier geht es zu unseren offenen Stellenangeboten:   Stellenangebote ansehen

Ardning tunnel - monitoring control room

Ardning tunnel - monitoring control room

2012 Lifespan 102,000 data points 25 monitored tunnel structures ASFINAG, which is wholly owned by the Republic of Austria, is responsible for the country’s 2,200 km top-tier road network. Due to the topographical features of Austria, a major part of its work is tunnel construction. In order to comply with the extremely stringent safety requirements in place, ASFINAG is creating a state-of-the-art tunnel monitoring control room system, which will cover the whole of Austria. Challenge Monitoring the 25 tunnel structures currently in place on the A9 – a heavily-used North/South transit corridor of a total length of 103 km. The 25 tunnel structures are made up of 31 separate tunnel tubes with a total length of 43.4 km. Use of process control technology which can be flexibly adapted to subsequent expansion stages, including all peripheral devices Highly complex converging of 102,000 data points – and counting Solutions Caverion has secured the contract for all stages of the development and expansion of the Ardning tunnel monitoring control room in the field of process control engineering, and to accompany the installation of the technical building systems. Right from the start of the planning phase, the Ardning control room has focused on the phased interconnection of new tunnel structures on the A9. Large projection screen with 16 monitors, which can be switched on to any chosen camera of the Austrian motorway and highway network and controlled from the control desk. In-house development of video stream connection and control software. The building technology equipment fitted in the control buildings has to comply with the highly stringent safety requirements that come with 24-hour operations, and backup systems in case of system failure. Möchten Sie mehr erfahren?  Kontaktieren Sie uns

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datum des Inkrafttretens: 30. April 2018 Als Verantwortlicher ist die Caverion Group verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dabei ist es unser Ziel, Ihnen ein sicheres Gefühl hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu geben. Wir schützen Ihre Privatsphäre in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU sowie allen anderen geltenden Gesetzen.  Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen.   1. Wer erfasst Ihre personenbezogenen Daten? In dieser Datenschutzerklärung bezieht sich „Caverion“ auf die Caverion Group und ihre verbundenen Unternehmen, die im aktuellen Jahresabschluss der Caverion Group aufgeführt sind. Caverion ist eine Unternehmensgruppe, deren Muttergesellschaft an der Börse in Helsinki (Nasdaq Helsinki) notiert ist. Die Caverion Group hat ihren Sitz in Helsinki, Finnland.  Kontaktinformationen  Caverion Österreich GmbH  Dipl.-Ing. Roman Preimel Laxenburger Straße 254, 1230 Wien, T +43 5 0606-0 E Mail-Adresse: communications@caverion.com  Unternehmensnummer: FN 309157 v 2. Schutz personenbezogener Daten Wir nehmen den Datenschutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Daten, die Sie Caverion zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert. Nur Mitarbeiter und Dritte, die Zugang zu diesen Informationen benötigen, können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Diese Personen, die Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, sind verpflichtet, die Vertraulichkeit dieser Informationen zu wahren. Caverion und unsere Dienstleistungsanbieter ergreifen stets alle zumutbaren Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.  3. Begriffsbestimmungen „Caverion“, „uns“, „wir“ oder „Unternehmen“:  die Caverion Group und ihre verbundenen Unternehmen, die möglicherweise gemäß Abschnitt 1 oben Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.    „Personenbezogene Daten“:  jede Art von Informationen, anhand derer eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann oder die in Kombination mit anderen Informationen zur Identifizierung einer Person verwendet werden können. Beispiele für personenbezogene Daten: Name, Telefonnummer, E Mail-Adresse, Geburtsdatum.  „Sensible personenbezogene Daten“:  eine bestimmte Kategorie personenbezogener Daten, bei denen es sich um besonders sensible Informationen der betreffenden Person handelt. Beispiele für sensible personenbezogene Daten: ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen.  „Nutzer“, „Sie“, „betroffene Person“ oder „Person“:  Nutzer unserer Websites, Nutzer unserer Dienstleistungen oder andere Personen außerhalb von Caverion, die Caverion personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.  „Website“:  Website, die über die primäre URL caverion.com sowie unsere Länderdomains, Kampagnen-Landing-Pages (z. B. hub.caverion.com) und Online-Recruiting-Services (z. B. caverion.de/karriere) erreichbar sind. 4. Informationen, die wir erfassen, und Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten, die für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke relevant sind.  Wir erfassen Informationen, die (a) von Ihnen bereitgestellt werden, aber auch (b) Informationen, die automatisch oder (c) über andere externe Quellen erhoben werden. Wir beschreiben hier, wie wir mit personenbezogenen Daten verschiedener Gruppen von betroffenen Personen umgehen. Beachten Sie, dass wir manchmal Informationen, die wir von Ihnen erhalten, online erfasste Informationen, offline erfasste Informationen und Informationen aus Drittquellen kombinieren. Dabei gehen wir stets in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten vor.   Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke, es sei denn, wir erhalten Ihre Einwilligung auch für weitere Zwecke.  AT Privacy notice 4.1. Website users AT Privacy notice 4.2. Customers AT Privacy notice 4.3. Candidates AT Privacy notice 4.4. External workforce AT Privacy notice 4.5. Vendors AT Privacy notice 4.6. Building visitors   5. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Die anwendbare gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten hängt von den Umständen der jeweiligen Verarbeitungstätigkeiten ab, die nachstehend näher beschrieben werden: 5.1. Einwilligung  Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erforderlich ist, für die Ihre Einwilligung benötigt wird, werden wir dies angeben und Ihre Einwilligung entsprechend einholen. Hierbei dient Art. 6(1)(a) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. Wir bitten Sie beispielsweise um Ihre Einwilligung, wenn wir Ihre Fotos oder Videos für Marketingzwecke oder Hintergrundüberprüfungen verwenden möchten. 5.2. Vertragserfüllung  Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrages, z. B. zur Erbringung bestimmter Dienstleistungen, erforderlich ist, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist, dient Art. 6(1)(b) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. Gleiches gilt für Verarbeitungstätigkeiten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, beispielsweise bei Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen.  5.3. Gesetzliche Pflichten  Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht, z. B. Erfüllung der Steuerpflicht, erforderlich ist, dient Art. 6(1)(c) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. 5.4. Lebenswichtige Interessen  Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der lebenswichtigen Interessen einer betroffenen Person erforderlich ist, z. B. wenn ein Besucher auf unserem Betriebsgelände verletzt wird und seine Daten an medizinisches Personal weitergegeben werden müssen, dient Art. 6(1)(d) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten.  5.5. Berechtigte Interessen  Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für Verarbeitungstätigkeiten erforderlich ist, die nicht unter eine der oben genannten gesetzlichen Grundlagen fallen, aber im Rahmen der von uns verfolgten berechtigten Interessen, z. B. Marketingaktivitäten mit minimalen Auswirkungen auf die Privatsphäre, als zulässig angesehen werden, dient Art. 6(1)(f) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten.  6. Offenlegung und Übermittlung personenbezogener Daten Caverion gibt Informationen über personenbezogene Daten durch Offenlegung und Übermittlung nur an Personen und Unternehmen weiter, die mit diesen Informationen arbeiten müssen. Wir stellen sicher, dass die Parteien, an die wir die Informationen weitergeben, ordnungsgemäß über unsere Verwendung personenbezogener Daten informiert werden, und verpflichten uns, die Beschränkungen für die Verwendung dieser personenbezogenen Daten einzuhalten, einschließlich ihrer Geheimhaltung. Einige beteiligte Parteien sind außerhalb der EU/des EWR tätig. Wir geben personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR stets in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und dieser Datenschutzerklärung weiter. Wenn sich die beteiligten Parteien beispielsweise in den Vereinigten Staaten befinden, können wir uns gegebenenfalls auf das EU-US-Datenschutzschild stützen.  Wir geben die personenbezogenen Daten bei Bedarf an die folgenden beteiligten Parteien durch Offenlegung und Übermittlung weiter:  6.1. Unternehmen der Caverion Gruppe Durch unsere gemeinsame IT-Infrastruktur und den Wissensaustausch innerhalb der Gruppe sind Ihre personenbezogenen Daten zu den aufgeführten Zwecken für Unternehmen der Caverion Gruppe zugänglich. Beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR an unsere verbundenen Unternehmen weitergegeben werden.    6.2. Lieferanten und Subunternehmer Für bestimmte Bereiche des Geschäftsbetriebs, z. B. IT Systemwartung, greifen wir auf externe Dienstleistungsanbieter zurück.  6.3. Dritte Wir geben die Daten an andere Partner oder beteiligte Parteien weiter. Wir verwenden auf unseren Websites auch Cookies und Web-Beacons und geben daher Informationen an Dritte weiter, die diese Daten erfassen. Weitere Informationen finden Sie in unserem „Hinweis zur Verwendung von Cookies“. Nachfolgend sind die Zwecke zur Übermittlung personenbezogener Daten aufgeführt: Ihr Antrag oder Ihre Einwilligung:  Aufgrund Ihres Antrags oder Ihrer Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Dienstleistungen, die für das Unternehmen oder unsere Mitarbeiter erbracht werden:  Wir haben Lieferanten, die unsere Geschäftstätigkeiten unterstützen, indem sie Dienstleistungen für uns erbringen.  Übernahme, Abspaltung oder Verkauf von Geschäftsbereichen oder Unternehmen:  Bei Übernahme, Abspaltung oder Verkauf der Unternehmen oder anderer Geschäftsbereiche stellen personenbezogene Daten einen Teil der übertragenen Vermögenswerte dar.  Informationsaustausch mit unseren Kooperationspartnern:  In seltenen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Kooperationspartner übermitteln, um es ihnen zu ermöglichen, Informationen über ihre Dienstleistungen weiterzugeben.  Gerichtsverfahren:  Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder von einem Gericht, einer Verwaltungsbehörde oder einer ähnlichen Stelle verlangt wird, müssen wir manchmal Ihre personenbezogenen Daten an diese Parteien übermitteln. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zu Beratungszwecken an Rechtsanwälte oder andere professionelle Berater (Banken, Wirtschaftsprüfer, potenzielle Käufer und Verkäufer) weitergeben. Schutz von Sicherheit, Einrichtungen, Privatsphäre oder Rechten  unserer beteiligten Parteien  Sonstige Verwendungszwecke für personenbezogene Daten,  die im Abschnitt „Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten“ aufgeführt sind  7. Ihre Rechte  Als betroffene Person haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.  7.1. Recht auf Auskunft, Berichtigung und Widerspruch  Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erhoben und verarbeitet haben, sowie für welche Zwecke diese Daten verwendet werden. Sie haben das Recht, die Berichtigung falscher, unvollständiger, veralteter oder unnötiger personenbezogener Daten, die über Sie gespeichert sind, zu verlangen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Sie können der Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, einschließlich Direktmarketing, widersprechen, wenn diese Daten für andere Zwecke verarbeitet werden als für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht. Sie können auch der weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten nach vorheriger Einwilligung widersprechen. Wenn Sie der weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, kann dies zu einer Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten unserer Dienstleistungen führen. 7.2. Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu löschen. Wir werden dieser Aufforderung nachkommen, sofern kein berechtigter Grund besteht, der gegen die Löschung der Daten spricht. Nach der Löschung der Daten können wir möglicherweise nicht sofort alle restlichen Kopien von unseren aktiven Servern und Backup-Systemen entfernen. Diese Kopien werden so bald wie möglich gelöscht. Sie können uns auffordern, die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten einzuschränken, dies kann jedoch zu einer Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten unserer Website und anderer Dienstleistungen führen. 7.3. Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, wenn die Daten automatisch verarbeitet werden und diese Verarbeitung auf der Basis einer Einwilligung oder Vertragserfüllung oder von vertragsvorbereitenden Schritten erfolgt. Diese Rechte (7.1.–7.3.) können durch Verwendung des  Antragsformulars für betroffene Personen ausgeübt werden . Wir können um die Bereitstellung zusätzlicher Informationen bitten, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind. Wir können auch Anträge ablehnen, die sich unangemessen oft wiederholen, übertrieben oder offensichtlich unbegründet sind. Nach Erhalt aller erforderlichen Informationen zu Ihrem Antrag (einschl. Identitätsbestätigung) beginnen wir mit der Bearbeitung Ihres Antrags. Wir bemühen uns, Ihren Antrag innerhalb eines (1) Monats zu bearbeiten. Wenn es nicht möglich ist, Ihren Antrag wie geplant zu bearbeiten, informieren wir Sie so schnell wie möglich innerhalb dieses Zeitraums von einem (1) Monat über die Verzögerung. Die maximale Frist zur Bearbeitung Ihres Antrags beträgt drei (3) Monate.  Beachten Sie, dass wir unter Umständen nach geltendem Recht nicht verpflichtet sind, Ihrem Antrag auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung in Bezug auf personenbezogene Daten nachzukommen.  7.4. Einwilligungen Wenn die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung basieren, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen.  Sie können Ihre Einwilligung zum Zwecke von digitalen Marketingmaßnahmen hier widerrufen.  Wenn Sie Ihre Einwilligung für Bildmaterial (Bilder, Videos) oder Inhalte (Blogbeiträge, Artikel) erteilt haben,  können Sie diese Einwilligung hier widerrufen.  Beachten Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung kann dazu führen, dass wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht mehr anbieten können.   7.5. Beschwerden Wenn Sie mit der Entscheidung oder den Maßnahmen von Caverion nicht zufrieden sind, haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen.  8. Cookies und Beacons Wir verwenden Cookies und Beacons auf unseren Websites. Lesen Sie dazu unseren  Hinweis zur Verwendung von Cookies . 9. Aufbewahrung personenbezogener Daten Wir haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten so lange zu speichern, wie dies für rechtmäßige Zwecke erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Maßgebend für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist und der rechtmäßige Zweck. Gegebenenfalls müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch noch nach Beendigung des Auftrages aufbewahren, um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen und/oder eventuelle Rechtsstreitigkeiten beilegen zu können. Die Informationen und die Dauer der Speicherung variieren je nach Art der Daten und geltendem Recht. Detaillierte Informationen zu den Aufbewahrungszeiten können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Wir löschen und/oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten kontinuierlich, wenn sie für die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, nicht mehr relevant sind.  10. Änderung der Datenschutzerklärung Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu überprüfen, zu ändern und zu aktualisieren. Wenn wir solche Änderungen vornehmen, geben wir das Datum der Änderung oder Ergänzung dieser Datenschutzerklärung an. Sie sollten sich daher die Datenschutzerklärung regelmäßig durchlesen, insbesondere bevor Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln. Wir informieren unsere Nutzer nicht über jede Aktualisierung. Wenn es sich jedoch um eine wesentliche Änderung der Datenschutzerklärung oder der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, handelt, werden wir wirtschaftlich zumutbare Anstrengungen unternehmen, um Sie angemessen zu informieren.  11. Social Media: LinkedIn Website Re-Targeting Caverion nutzt das von LinkedIn Inc. zur Verfügung gestellte Remarketing-Tool (Website Re-Targeting). LinkedIn installiert einen Code auf unserer Website, welches einen Cookie im Browser unserer Website-Besucher platziert. Durch die Conversion-Tracking- und Website-Demografiefunktionen von LinkedIn kann Caverion nachvollziehen, was geschieht, nachdem ein LinkedIn-Nutzer auf unsere Anzeige klickt, indem er Analysemethoden und -systeme von LinkedIn verwendet, die es uns ermöglichen, Daten an LinkedIn und seine Partner zu senden. Mit diesem Service informieren wir Sie gezielt über Dienstleistungen und Veranstaltungen der Caverion GmbH. LinkedIn und Caverion befolgen beide das einschlägige EU-Datenschutzrecht. Caverion erhält keine personenbezogenen Daten von LinkedIn, sondern erhält nur aggregierte, vollständig de-identifizierte Informationen über unsere Kunden und Nutzer. Caverion stellt LinkedIn keine persönlich identifizierbaren Daten aus unseren zentralen operativen IT-Systemen (wie z. B. CRM- oder CSV-Daten) zur Verfügung. Für weitere Details konsultieren Sie bitte die spezifischen Bedingungen auf der LinkedIn-Website: https://www.linkedin.com/legal/conversion-tracking Die allgemeinen Datenschutzrichtlinien von LinkedIn finden Sie auf der Website von LinkedIn:  https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy Weitere Informationen zu den Opt-out-Richtlinien von LinkedIn finden Sie in den spezifischen Informationen auf der Website von LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931/manage-advertising-preferences?lang=de